Bedruckstoffe

Harmonie und Kontrast



Arbeitskreis Prägefolien Druck e.V.

Bedruckstoffe

Materialstärke, Verhalten und Oberflächenbeschaffenheit des Bedruckstoffs entscheiden über das Verfahren. Ein zu starker Karton lässt sich nicht mehr prägen, eine zu raue Oberfläche oder bestimmte Beschichtungen verringern die Haftung.

Die Arbeit des Designers mit Materialien, Stärken, Oberflächen und ihren Wirkungen verlangt nach dem Techniker, der das geeignete Verfahren und Werkzeug bestimmt. Diese Zusammenarbeit ist für das Ergebnis außerordentlich wichtig.

Generell eignen sich alle Materialien, die sich mit industriellen Druckverfahren bedrucken lassen. Das sind Papiere, Spezialpapiere, Kunststoffe und Kartons:


  • bedruckt

  • beschichtet, lackiert

  • kaschiert mit Folien, Leinen, Leder

  • gestrichen

  • naturbelassen

  • beflockt, strukturiert