Werkzeuge

Wenn Negativ und Positiv zusammenwirken: Prägewerkzeug und Gegendruckform



Arbeitskreis Prägefolien Druck e.V.

Werkzeuge

Jedes Werkzeug wird individuell gefertigt. Es ist auf die Druckmaschine, das Verfahren, die Auflage, die Folie und den Bedruckstoff abgestimmt. Werkzeuge für den Plan-Foliendruck werden teilweise in Magnesium geätzt, Formwerkzeuge für Relief,- und Planprägungen aus Messing gefräst, für etrem hohe Auflagen aus Stahl.


Arbeitskreis Prägefolien Druck e.V.

Besonders anspruchsvolle Gravuren werden mit dem Stichel von Hand nachgearbeitet. Für Relief- und Strukturprägungen sind Gegendruckformen (Patritzen) erforderlich. Sie werden von der Negativform des Werkzeugs abgenommen.

Werkzeug und Patritze pressen den Bedruckstoff und die Folie zusammen. Dabei schneiden die Kanten des Werkzeugs die Folie an den Konturen aus, ohne den Bedruckstoff zu verletzen. Das Werkzeug ist aufgeheizt und aktiviert den Schmelzkleber der Haftschicht, um die Folie untrennbar mit dem Bedruckstoff zu verbinden.